Reise-Apps-Blog-Zweireisende

Unsere Reise App Empfehlungen

In diesem Blog Eintrag möchte ich, (Bernd der Technik Freund) euch ein paar meiner besten “Reise Apps” vorstellen. Viele der hier vorgestellten Apps habe ich schon lange in Verwendung und es sind in letzter Zeit (während unserer Weltreiseplanung) noch einige geniale Apps dazugekommen! Auch habe ich mich so wie ihr jetzt auf unserer Seite, vorab auf unterschiedlichen Reiseplattformen nach Tipps zu den notwendigen Reise Apps durchgewühlt. Dies ist meine sogenannte “Best-Off” Sammlung der unseres Erachtens sehr hilfreichen Apps!

Über Kommentare zu anderen Apps oder euren Erfahrungen, freuen wir uns natürlich sehr!

1. Flug und Unterkunft Apps

Die meisten von euch die oft mit dem Flugzeug unterwegs sind werden diese App wohl bereits kennen. Skyscanner ist einer der besten Apps um günstige Flüge zu finden und die Preise werden gestaffelt aufgelistet. Oft lohnt es sich jedoch trotzdem direkt auf der Homepage der Fluglinie nachzusehen!

Android: Skyscanner
iOS: Skyscanner

Checkfelix ist ebenso eine Plattform welche wir bereits seit Jahren verwenden um günstige Flüge aber auch Hotels miteinander zu vergleichen.

Android: Checkfelix
iOS: Checkfelix

Booking.com ist definitiv eine unsere am öftesten verwendete Portal um günstige Hotels zu finden. Hier findet man wohl die meisten Unterkünfte mit den ebenso sehr wichtigen Gastbewertungen.

Android: Booking.com
iOS: Booking.com

Auch das Portal Hotels.com verwenden wir sehr gerne bei unserer Hotelsuche da es ebenso wie Booking.com sehr viele Unterkünfte bietet. Ein ebenso interessanter Punkt ist das Hotels.com ein Treueprogramm verwendet: Bei jeder gebuchten Nacht erhält man einen Treuepunkt. Sobald man 10 Treuepunkte gesammelt hat erhält man eine Nacht Gratis. (Mehr Infos dazu unter: (https://at.hotels.com/hotel-rewards-pillar/hotelscomrewards.html)

Android: Hotels.com
iOS: Hotels.com

AirBnB wurde 2008 gegründet (ursprünglicher Name: airbedandbreakfast) und unterstützt euch bei der Suche nach einer privaten Unterkunft. Oft sind private Unterkünfte praktisch um mit Leuten in Kontakt zu kommen und ebenso wenn man an einem Ort mal etwas länger bleiben möchte, da viele Unterkünfte auf AirBnB als komplette Wohnung (mit Küche usw.) ausgestattet sind.

Über folgenden Link bekommt ihr als Geschenk einen 30€ Gutschein für eure erste Buchung – AirBnB Gutschein (Kein Abo, Werbung usw.)

Android: Airbnb
iOS: Airbnb

Hostelworld ist die westliche Alternative zu Agoda (welche hauptsächlich im Asiatischen Raum verwendet wird) Die Preise haben leider in den letzten Jahre angezogen nachdem diese immer bekannter wurde. Eine alternative neben Hostelworld ist auch die Webseite Hostels.com wobei der einzige Nachteil nur in der fehlden App besteht. Auf Hotels.com kann man doch immer wieder einige Schnäppchen finden.

Android: Hostelworld
iOS: Hostelworld

Über die Couchsurfing Plattform kannst du einfach nach potentiellen Gastgebern in deiner Wunschregion suchen. Couchsurfing ist mittlerweile eine große Community geworden und ist sehr beliebt unter Reisenden. Wichtig hierbei sind natürlich wie auch bei anderen Portalen die Bewertungen der Gastgeber. Ebenso wichtig ist es aber auch dein eigenes Profil Up to Date zu halten damit sich auch dein Gastgeber ein Bild von dir/euch machen kann.

Android: Couchsurfing
iOS: Couchsurfing

2. Camping Apps

– WikiCamps Neuseeland & Australien

Jeder der schon einmal mit einem Camper unterwegs war kennt die Thematik um für den Abend einen Campingplatz zu finden. Hier hilft die App WikiCamps für Neuseeland bzw. Australien. Da die meisten Urlauber in diesen Ländern mit dem Camper unterwegs sind gibt es auch dementsprechend viele Campingplätze und um den richtigen für sich zu finden helfen diese Apps ungemein! Kleiner Nachteil: Die App kostet ca. 6 € – Aber den Preis ist die App allemal wert!

Google Play Store Link: WikiCamps New Zealand
Google Play Store Link: WikiCamps Australia
iOS: WikiCamps New Zealand
iOS: WikiCamps Australia

– Campermate

Campermate is eine alternative zu den oben genannten Apps WikiCamp Neuseeland & Australien und ist komplett kostenlos. Die App ist unserer Erfahrung leider nicht ganz so umfangreich wie WikiCamps aber trotzdem sehr übersichtlich aufgebaut.

Android: Campermate
iOS: Campermate

– Fuel Map Australia

Ebenfalls sehr praktisch für einen Roadtrip durch Australien ist die sogenannte Fuel Map Australia. Sie zeigt einem die nächstgelegenen Tankstellen in Australien an was in einem Land dieser Größe schon mal enorm wichtig werden kann! Eine absolute Empfehlung ist immer mit eine relativen vollen Tank seine Touren zu starten.

Android: Fuel Map Australia
iOS: Fuel Map Australia

3. Reise Apps für Unterwegs

Tripadvisor ist wohl eine der bekanntesten Reise-Apps und ich denke die meisten von euch kennen Tripadvisor! Wir verwenden sie sehr oft um uns Bewertungen von Lokalen, Übernachtungsmöglichkeiten oder anderen Einrichtungen anzusehen und uns somit schon vorab zu informieren. Leider benötigt Tripadvisor eine Internetverbindung aber das sollte in der Zeit von WIFI Hotspots denke ich nur mehr ein kleines Problem sein. (Ausser man ist im Outback in Australien unterwegs)

Android: TripAdvisor
iOS: Tripadvisor

Wir lassen uns eigentlich auf unseren Reisen gerne etwas treiben und erkunden die Gegenden auf eigene Faust aber manchmal macht auch eine geführte Tour Sinn und davor gibt es die App GetYourGuide. Die App zeigt die möglichen Aktivitäten in der Umgebung und die gefunden bzw. Interessante Tour kann auch gleich über die App gebucht werden.

Android: GetyourGuide
iOS: GetyourGuide

– World Around Me

Die App WAM (world around me) ist das perfekte Tool für Reisende die alles über ihre Umgebung wissen möchten. Mit Hilfe von Argumenten Reality hält man einfach sein Handy auf Augenhöhe und die App zeigt dir wo sich die jeweilig gesuchten Orte befinden. Die Orte können vorab ausgewählt werden. Es gibt von der App eine sogenannte Liste Version (mit Werbung) bzw. ebenso ein Pro Version welche 3,5€ kostet.

Android: World Around Me (Pro Version)
Android: World Around Me (Lite Version)
iOS: World Around Me (Pro Version)
iOS: World Around Me (Lite Version)

– Maps.me

Immer wissen wo’s lang geht? Dann führt nichts an der App Maps.me vorbei. Eine der besten Offline Karten und Routenplaner die ich kenne! Einfach die entsprechende Karte herunterladen, die App öffnen und schon sieht man, wo man sich befindet bzw. wo man hin muss. Praktisch ist auch die Möglichkeit, nach Kategorien zu suchen wie z. B. Restaurants, Geldautomaten oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Ein klares MUSS für jeden der sich nicht unnötig verlaufen möchte!

Android: Maps.me
iOS: Maps.me

– Auslandsservice (AT) & Sicher Reisen (DE)

Die Namen der beiden Apps denke ich sprechen für sich. Wie sicher ist mein Urlaubsland? Beide Apps informieren euch über die aktuellsten Reisehinweise und Reisewarnungen in ausgewählten Ländern. Ebenso gibt es auch viele Infos für die Reisevorbereitung. Vor und während der Reise kann man sich so sehr schnell über zukünftige Reiseländer informieren.

Android: Auslandsservice (Österreich)
Android: Sicher Reisen (Deutschland)
iOS: Auslandsservice (Österreich)
iOS: Sicher Reisen (Deutschland)

4. Sprach Apps

– Google Übersetzer

“Do you speak English?” Tja in so manchen Ländern kommt man auch in Englisch nicht sehr weit und auch Spanisch ist nicht deinen 2te Muttersprache? Da hilft definitiv Google Translate. Sie übersetzt ca. 103 Sprachen wovon 52 Sprachen sogar Offline verfügbar sind. Ebenso eine tolle Funktion von Google Translate ist die Kamerafunktion wo du einfach ein Foto aufnimmst und die App dir die Schriftzeichen übersetzt.

Android: Google Translate
iOS: Google Translate

– Duolingo

Duolingo ist eine kostenlose Sprach Lern App und wir können diese hier sehr empfehlen. In der App kann man sehr einfach einstellen wie oft bzw. lange man pro Tag lernen möchte. Die Werbung in der App nervt zwar manchmal aber davor ist sie auch kostenlos.

Android: Duolingo
iOS: Duolingo

5. Geld Apps

– Easy Currency

Easy Currency ist unsere Wechselkurse App welche Online und auch Offline funktioniert. Es gibt viele unterschiedliche Apps auf dem Markt aber wir haben diese App als für uns am praktikabelsten gefunden und verwenden diese auf unseren Reisen.

Android: Easy Currency

– 1Money

Die eigenen Finanzen im Blick zu bewahren und im speziellen auf Reisen ist oft nicht so einfach und viele bedienen sich hier sehr gerne Excel Tabellen. Wir haben die App 1Money vor einiger zeit mal getestet und würden diese App nicht wieder hergeben. In der App kann man seine Konten, Kreditkarten und Ersparnisse einbinden und per App sofort Ausgaben oder auch Einnahmen eintragen. Die App ist kostenlos und es gibt auch eine Pro Version welche mehrere Konten erlaubt. Die Kosten belaufen sich auf einmalig 9€ wobei diese App das Geld absolut wert ist! Ebenso erstellt die App automatisch Backups und für die Excel Enthusiasten gibt es auch die Möglichkeit eines CSV Exports. Leider gibt es diese App nur für Android.

Android: 1Money

TransferWise ist die clevere Alternative für Überweisungen ins Ausland. Bei TransferWise liegen die Gebühren für Auslandsüberweisungen bei maximal 1 Prozent. Überweisungen ins Ausland sind generell sehr teuer und hier hilft TransferWise weiter.

Android: TransferWise
iOS: Transferwise

6. Technik Apps für Unterwegs

Die Glasware App (Gibt es nur für Android) ist nichts anderes als eine Firewall bzw. ebenso ein Netzwerkmonitor. Ihr könnt somit euren Mobil/WLAN Traffic im Auge behalten was natürlich auf Reisen ab und an sehr wichtig sein kann. Wir verwenden einen GLocalMe WLAN Hotspot auf unseren Reisen und hier ist es sehr wichtig seinen WLAN Traffic gut im Auge zu behalten. Aus unserer Sicht ist die App sehr übersichtlich und intuitiv aufgebaut.

Android: Glasswire

KeePass ist nichts anderes als ein Passwort Safe wie z.B.: der Apple Schlüsselbund. Ich verwende KeePass bereits seit knapp 15 Jahren und das auf meinem Windows Rechner, Mac und Android Handy. Die Idee hinter einem Passwort Safe ist nichts anderes als alle seine Passwörter in einem “Safe” aufzubewahren und diesen Safe natürlich mit einem dementsprechend “SICHEREM” Passwort zu versehen. Der Safe wird mit AES 256bits verschlüsselt (Eine kleine Information für alles IT Leute) aber unter dem Strich bedeutet es dass euer Safe sehr gut verschlüsselt ist.

Android: Keepass2Android
iOS: MiniKeepass

– Simple Scan

Simple Scan ist eine extrem nützliche Apps um seine Dokumente die man zur Sicherheit auch digital ablegen sollte einzuscannen. Funktioniert sehr einfach und man kann die Dokumente nach dem Scan gleich direkt auf seinen Cloud Speicher hochladen. Wir haben alle unsere Dokumente mit dieser App eingescannt.
Es gibt auch eine Pro Version zum Kauf jedoch sind wir mit der Gratis App noch immer ausgekommen.

Android: Simple Scan
iOS: Easy Scanner PDF (iOS Alternative)

Folge uns auch hier!
Beliebte Beiträge
Folge uns auch hier!
Beliebte Beiträge