Weltreise Planung

Alles beginnt mit einem Gedanken, der dir nicht mehr aus dem Kopf geht und genauso ist es auch bei einer Weltreise! Wie plant man jetzt eine Weltreise? Eine gute Planung ist das A und O. Unsere grobe Planung hat im Frühjahr 2018 begonnen, also ein dreiviertel Jahr vor unserem Start, anbei findet ihr ein paar wichtige Punkte die es unserer Meinung nach zu beachten gibt.

Folge uns auch hier!
Beliebte Beiträge

1. Finanzierung

money-zweireisende

Ein großer Punkt ist sicherlich die Finanzierung einer Weltreise. Was unsere Gedanken zum Geld sind bzw. was aus unserer Sicht wichtig ist für eine Finanzierung einer Weltreise haben wir hier für euch zusammengeschrieben.

– Money, Money, Money …

Eines vorweg – im Vergleich zu anderen Bloggern sind wir beide Anfang vierzig, haben bereits einige Jahre gearbeitet und in den letzten Jahren ein paar Euro zur Seite gelegt. Wir würden uns nicht als typische Backpacker bezeichnen da wir  nicht mit einem Rucksack unterwegs sind, sondern mit Reisetaschen. Unsere Unterkünfte werden sowohl Hostels, AirBnB Appartements aber auch mal ein nettes Hotel sein, unser geplantes Reisebudget ist somit auch etwas höher. Nachstehend ein kleiner Leitfaden bzw. Punkte die euer Reisebudget aufstocken könnten.

  • vor der Reise Geld zur Seite legen – ansparen
  • Autos verkaufen
  • Wohnung / Haus vermieten (haben wir nicht gemacht, unsere Tiefgaragenplätze sind vermietet)
  • Die Kosten Zuhause auf ein Minimum reduzieren (Strom, Internet usw.)
  • Den Lebensstil anpassen um Geld zu sparen
  • Erstellt ein Tagesbudget für eure Reise

2. Organisatorisches

Unter den Punkt Organisatorisches, haben wir einige der wichtigen Punkte zusammengefasst die du vor Antritt der Reise noch abklären solltest.

– Checkliste

Mit der Entscheidung eine Weltreise bzw. eine längere Reise zu starten wird man natürlich mit so manchen mühsamen organisatorischen Themen konfrontiert. Wir haben hier einen kleinen Überblick über die aus unserer Sicht wichtigsten Punkte zusammengefasst.

  • Job Kündigen? (Sabbatical möglich?)
  • Klärung der Finanzierung
  • Wohnung / Haus vermieten?
  • Wer kümmert sich in der Abwesenheit um Wohnung / Haus?
  • Gültigkeit des Reisepasses abklären
  • Notwendige Visen beantragen (in unserem Fall nur das Visum für Australien)
  • Klärung Arbeitslosmeldung (Abmelden beim AMS in Österreich)
  • Abklären der notwendigen Impfungen (siehe Impfungen)
  • Arztbesuche vor der Reise einplanen (Zahnarzt, usw.)
  • Führerschein + Internationaler Führerschein (optional auch eine englische Übersetzung)
  • Post Vollmacht / Nachsendeauftrag
  • Notwendige Ausrüstung / Gepäck / Utensilien kaufen
  • Kreditkarten beantragen (Unsere Kreditkarten)
  • GIS kündigen (Rundfunkgebühren Österreich)
  • Reiseversicherung (siehe Punkt 3 weiter unten)
  • Wichtige Dokumente Online abspeichern
  • Probepacken (Sehr wichtig!)
  • Abschiedsparty!!!

3. Reiseversicherung

Reise Versicherung STA Travel

Auf der Suche nach einer Versicherung für unsere Weltreise haben wir sehr viel im Internet recherchiert und uns auf anderen Blogs schlau gemacht.
Für uns sind dann zwei Versicherungen in Frage gekommen welche wir euch hier kurz vorstellen möchten.

– Allgemeines

Die wichtigste aller Fragen zuerst – wie lange dauert eure Reise? Es macht nämlich einen großen Unterschied ob die Reise über 3 Monate geplant ist oder wie bei uns für ca. 1 Jahr. Ebenso spielen die geplanten Reiseländer eine große Rolle, denn Reiseversicherungen für USA und Kanada sind erheblich teurer als für Asien.

Studenten und jüngere Reisende steigen bei Versicherungen wie so oft am besten aus, ebenso noch günstige Prämien (bei STA Travel ist dies der Fall) erhält man bis 39 Jahre. Kleiner Tipp, wenn eure Reise nicht länger als 3 Monate dauert und ihr eine Kreditkarte besitzt, informiert euch über den Reiseschutz eurer Kreditkarte – viele Anbieter haben tolle Pakete die eigentlich alles abdecken.

– STA Travel

STA Travel war der erste Anbieter den wir genauer unter die Lupe genommen haben, nachdem wir hier sehr gute Bewertungen gelesen haben. Da STA Travel ein eigenes Büro in Salzburg hat, haben wir uns auch Vorort beraten lassen. Ein persönliches Gespräch finden wir sofern möglich, immer eine sehr gute Sache um hier auch alle offenen Punkte abzuklären. Die Beratung im STA Travel Büro in Salzburg war perfekt und alle unsere Fragen wurden beantwortet.

Hier ein paar Vorteile von STA Travel:

– Bis zu 5 Jahre Langzeitversicherung
– Verlängerung der Versicherung jederzeit möglich (bis max. 5 Jahre)
– Die nicht benötigten Reiseversicherungsmonate werden gutgeschrieben

– ÖAMTC

Der ÖAMTC Weltreise Krankenschutz ist von den Leistungen sicherlich mit der STA Travel Versicherung vergleichbar, jedoch gibt es einen Punkt der uns dann letztendlich die Entscheidung abgenommen hat.  Bei der ÖAMTC Versicherung ist eine Reiseversicherung nur bis max 360 Tage möglich. Deshalb haben wir uns für die STA Travel Versicherung entschieden da diese hier flexibler ist.

Folge uns auch hier!
Beliebte Beiträge
2019-01-30T02:29:52+00:00

Hinterlasse einen Kommentar